33 Sekunden Musikvideo

33 Sekunden und die Ewigkeit

Was im Song “33 Sekunden” inhaltlich passiert, wird mit dem Musikvideo zum Song ganz neu beleuchtet. Der Hauptdarsteller läuft durch ein Alltagsleben, findet offensichtlich wenig Freude an all den Dingen, die er erlebt und wird im Chorus abgelöst von der Band um den Popkantor, die scheinbar ganz woanders performt. Die Dynamik und Zusammenführung aller Akteure beantwortet jedenfalls die Frage, ob eine Gitarre in der Hand nicht schon erstmal viele Probleme löst.

“Als Mensch, der sich dem Christentum zugehörig fühlt, unterscheide ich mich in meiner Sicht auf die Dinge schon von Menschen, denen alles egal ist, deren Perspektive schmal ist oder die an nichts richtig glauben” sagt Popkantor Til von Dombois. “Das macht sich im ganzen Song bemerkbar und gipfelt im Statement über die Ewigkeit. Ich glaube eben daran, dass nach den letzten 33 Sekunden im Leben eines Menschen die Ewigkeit kommt. Das ist für mich eine schöne und nicht etwa naive Gewissheit.”

photo-1421217336522-861978fdf33a

Share: